Der CosmosDirekt Haftpflich Test wurde von der Stiftung Wartenst im Jahr 2019 durchgeführt. Dessen Ergebnisse werden nachfolgend etwas genauer unter die Lupe genommen.. Dessen Ergebnisse werden nachfolgend etwas genauer unter die Lupe genommen.Das zur Stiftung Warentest gehörende Magazin Finanztest unterzog in seiner letzten Oktoberausgabe 303 Tarife privater Haftpflichtversicherungen von 84 Versicherern einem umfangreichen Vergleichstest.

CosmosDirekt Haftpflicht Test: Comfort Tarif

cosmosdirekt Finanztest vergab Bewertungen zwischen Sehr Gut und Mangelhaft und unterteilte dabei die Note Sehr gut auch noch in zwei Unterkategorien. In der ersten davon landeten Tarife mit einem Notenschnitt von 1,2 oder besser. In die zweite „Sehr gut“-Kategorie schafften es 38 weitere Tarife, deren Wertung zwischen 1,3 und 1,5 lag. Der CosmosDirekt Comfort Tarif bekam vom Finanztest eine Gesamtnote von 1,5. Dies entsprach also einem hinteren Platz in der zweiten „Sehr Gut“-Kategorie. In der Gesamtbetrachtung liegt der Cosmos Tarif damit deutlich über dem Durchschnitt.

Ausschlaggebend für die sehr gute Bewertung dieses Tarifs waren vor Allem dessen guter Grundschutz  mit seiner stolzen Deckungssumme von immerhin 25 Millionen Euro. Dafür gab es die  Teilnote 1,0. Auch der erfreulich niedrige Jahresbeitrag von 85 Euro stellte die Finanztester sehr zufrieden. Zur leichten Abwertung führten jedoch die Deckungserweiterungen des Cosmos Tarifes. Die bekamen zwar die Teilnote „Gut“, schrammten aber mit einem Notenschnitt von 2,5 haarscharf an einem „Befriedigend“ vorbei. Zusammengefasst führte dies zur besagten Endnote von 1,5 (Sehr Gut).

Aktuelle Tarif-Angebote des Anbieters

So wurde der CosmosDirekt Haftpflicht Test durchgeführt

Vor Testbeginn definierten die Finanztester einen von ihnen so genannten „Finanztest-Grundschutz“. In diesem wurde ein Mindestmaß an Leistungen definiert, welche ein Tarif enthalten muss, um die Note „Gut“ oder besser zu bekommen. Zu diesen Mindestleistungen zählen:

  • Abdeckung aller wesentlichen Haftungsfälle.
  • Kein Selbstbehalt.
  • Übernahme von Mietsachschäden.
  • Weltweite Kostenübernahme bei Schadensverursachung an fremden Computern in Höhe von mindestens 50.000 Euro.
  • Kostenübernahme von Schäden, die beim Hüten fremder Hunde oder Pferde entstehen können.
  • Kostenübernahme bei Schäden durch Gewässer-schädigende Stoffen (in Haushalts-üblichen Mengen).
  • Schutz während eines vorübergehenden Auslandsaufenthalts (mind. 3 Jahre innerhalb der EU, mind. 1 Jahr weltweit).
  • Vorsorgeversicherung inklusive (mind. 3 Millionen Euro Deckung für nach Vertragsabschluss entstehende Risiken, etwa durch Erwerb einer Immobilie).

Dieser Grundschutz sowie die Deckungssummen zeichneten für 67 Prozent der Endnote verantwortlich. Die restlichen 33 Prozent entfielen auf die Qualität und den Umfang der Deckungserweiterungen. Wir halten den Aufbau des CosmosDirekt Haftpflicht Test als gut durchdacht. Alle Infos kann man hier nachlesen.

CosmoDirekt Test


Finanztest und Stiftung Warentest das Selbe?

Nein, dies sind zwei verschiedene Monatsmagazine, die jedoch beide von der gemeinnützigen, deutschen Verbraucherorganisation Stiftung Warentest herausgegeben werden. Der Name „Stiftung Warentest“ steht also sowohl für die besagte Verbraucherorganisation, als auch für die Zeitschrift gleichen Namens. Während das Magazin Stiftung Warentest Waren und Konsumprodukte des alltäglichen Lebens testet – also beispielsweise Duschgel, Babysitze oder Tiefkühlpizzas, beschäftigt sich Finanztest mit den fünf Themenbereichen

  • Bauen und Wohnen
  • Recht und Leben
  • Geldanlage und Altersvorsorge
  • Steuern
  • Gesundheit und Versicherungen

Finanztest Stiftung Warentest


Erfahrungen und Meinungen bestehender Kunden

cosmosdirekt haftpflichtNeben dem CosmosDirekt Haftpflicht Test der Stiftung Warentest kann man sich auch in Foren und Bewertungsportalen informieren und sich ein Bild von einem Versicherungsanbieter machen. In den einschlägigen Foren loben viele Kunden die CosmosDirekt Haftpflicht als erfreulich unbürokratisch und kulant. Lobend erwähnt wird vor Allem die schnelle Schadensabwicklung. In den allermeisten Fällen erfolgt die Zahlung bereits binnen einer Woche nach der Schadensmeldung.

Nach wie vor etwas verbesserungswürdig erscheint allerdings die Kommunikation. So begleicht CosmosDirekt gemeldete Schäden schon mal, ohne dass sie dies dem Versicherten separat mitteilt. Er wird also manchmal im Unklaren gelassen, ob der Fall damit für ihn erledigt ist und muss nachfragen. Dieses Problem ist auch nicht ganz neu, denn schon in ihrem Haftpflichtversicherungsvergleich vom April 2010 berichtete Finanztest von einem solch typischen Fall: Der Versicherte hatte versehentlich die Brille eines Bekannten zertreten und meldete diesen Schaden an CosmosDirekt.

Die erstattete dem Geschädigten auch umgehend den gemeldeten Schaden, vergaß aber, dies dem Versicherten mitzuteilen und auch Angaben über die Schadenshöhe zu machen. Dies war insofern ungünstig, da der ‚Versicherte einen Selbstbehalt vereinbart hatte und je nach Schadenshöhe eventuell einen Teil des Schadens hätte selber zahlen müssen – dies war hier aber immerhin nicht der Fall.

Erfahrungen auf Bewertungsplattformen
  • Erfahrungen von Kunden auf Trustpilot lesen: Link
  • Erfahrungen von Kunden auf Etrusted: Link

Oft gestellte Fragen und wichtige Themen

Privathaftpflicht Vergleich: Den besten Anbieter finden

Aufgrund der unzähligen Tarifanbieter samt ihrer höchst unterschiedlichen Konditionen, Leistungsausschlüsse, Jahresprämien und Deckungserweiterungen ist es nicht ganz einfach, den Tarif zu finden, der

  • den eigenen Ansprüchen und Erfordernissen am Ehesten entspricht,
  • keine unnötigen Deckungserweiterungen beinhaltet,
  • das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Am Einfachsten ist es daher, wenn man statt lange zu suchen einfach einen Haftpflichtversicherungs-Vergleichsrechner eines unabhängigen Anbieters zu Rate zieht. Ein solcher findet sich hier auf dieser Website: Haftpflichtversicherung Vergleich. Aber auch die  Stiftung Warentest bietet einen  kostenlosen Haftpflichtversicherungs-Vergleichsrechner auf ihrer Website an. Ein solcher Kalkulator erspart mühevolles und zeitraubendes Suchen, Lesen und Vergleichen.


Haftpflicht bei CosmosDirekt kündigen: So geht’s

Haftpflicht bei CosmosDirekt kündigenDie Kündigung bei CosmosDirekt (wie auch bei praktisch allen anderen Versicherern) kann in Form einer ordentlichen oder einer außerordentlichen Kündigung erfolgen, und dies am besten per eingeschriebenem Brief  an diese Adresse:

CosmosDirekt
66101 Saarbrücken

Die ordentliche Kündigung

Eine ordentliche Kündigung eines CosmosDirekt-Versicherungsvertrags kann jährlich zum Ende des Versicherungsjahrs vollzogen werden und dies mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten. Läuft der Vertrag also beispielsweise zum 31.Juli 2021 aus, muss die Kündigung bis spätestens dem 30.April  2021 dem Versicherer vorliegen. Des Weiteren muss bei der ordentlichen Kündigung Folgendes beachtet werden:

  • Bei mehrjährigen Verträgen ist eine ordentliche Kündigung nur im letzten Versicherungsjahr möglich.
  • Stirbt der Versicherte innerhalb der Vertragslaufzeit dann endet damit auch die Versicherung, sie wird also nicht vererbt. Die Erben teilen einfach der Cosmos das Ableben mit und erhalten den bereits bezahlten Jahresbeitrag anteilig zurück.
  • Bei einer Paar- oder Familienversicherung können die lebenden Mitversicherten den Vertrag übernehmen.
  • Bei Verträgen mit einer Laufzeit von mehr als drei Jahren ist die Kündigung frühestens zum Ablauf des dritten Versicherungsjahres möglich. Danach kann einmal pro Jahr und jeweils zum Ablauf des nächsten Versicherungsjahres gekündigt werden.

Die außerordentliche Kündigung

Eine außerordentliche Kündigung (Sonderkündigung) ist an bestimmte Bedingungen geknüpft. Sie kann vom Versicherten vollzogen werden, wenn der Versicherer den Beitrag erhöht, ohne die Leistungen entsprechend anzupassen. Eine Versicherung hat ebenfalls ein Sonderkündigungsrecht, und zwar

  • innerhalb eines Monats nach Meldung eines Schadensfalls.
  • fristlos, wenn der Versicherte den Beitrag nicht bezahlt.

Haftpflicht Schadensmeldung bei CosmosDirekt

Haftpflicht Schadensmeldungen nimmt die CosmosDirekt Online oder telefonisch entgegen. Die CosmosDirekt-Website stellt zu diesem Zweck  ein Online-Schadensmeldungs-Formular zur Verfügung. Dieses wird direkt am Bildschirm ausgefüllt und abgeschickt. Ersatzweise kann man sich mit einer Schadensmeldung an die  Cosmos-Service-Nummer 0681 – 966 6890 wenden. Diese nimmt Anrufe rund um die Uhr entgegen. In beiden Varianten ist die Angabe der Versicherungsnummer zwar hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich. CosmosDirekt hat auch eine App über die sehr viele Angelegenheiten geregelt werden kann:


Weiterführende Links und Quellen:

  1. Finanztest
  2. Bund Deutscher Versicherer